Der unerkannte Kern der Krise

Buch & Hörbuch CD, 2012

Die Matriarchatsforscherin Claudia von Werlhof blickt tief in die Hintergründe der gegenwärtigen Zivilisationskrise.
Claudia von Werlhof ist eine der umstrittensten Wissenschaftlerinnen unserer Zeit. Gnadenlos spürt sie patriarchale Denk- und Verhaltensmuster sowohl in Wirtschaft, Politik, Religion als auch im ganz persönlichen Leben auf und trifft damit ins Zentrum des gegenwärtigen Wertewandels.

Ummalt werden ihre Ausführungen von der schamanischkraftvollen Musik von Bernd Bechtloff.
Mit ausführlichen Hintergrund-Infos und bisher unveröffentlichtem Material im Begleit – Buch!


20.00 inkl. MwSt.

Category

Beschreibung

Beschreibung

Die Öko Feministin Claudia von Werlhof ist eine der unbequemsten Wissenschaftlerinnen unserer Zeit. Im vorliegenden Hörbuch trägt C.v.W. selbst ihre Erkenntnisse aus über 30 Jahren Forschung auf mitreißende Art und Weise vor.

Claudia von Werlhof ist emeritierte Professorin für Frauenforschung am Institut für Politikwissenschaft der Universitätz Innsbruck. Sie arbeitet an einer matriarchalen Gesellschaftstheorie, entwickelte eine kritische und sehr weitreichende Patriarchatstheorie sowie Alternativen dazu. Dazu lebte und forschte sie jahrelang in Entwicklungsländern, insbesondere in Lateinamerika.

Von Anfang an war Claudia von Werlhof in der Frauenbewegung engagiert. Sie gilt als Mitbegründerin der Frauenforschung in der Bundesrepublik Deutschland und zusammen mit Maria Mies und Veronika Bennholdt-Thomsen als Begründerin des Ökofeminismus und einer feministischen Subsitenztheorie. Sie arbeitet an zivilgesellschaftlichen Alternativen zur Globalisierung. 2007 gründete sie den Verein FIPAZ (Forschungsinstitut für Patriarchatskritik und alternative Zivilisationen). Außerdem gründete sie 2010 den Verein Planetare Bewegung für Mutter Erde. www.pbme-online.org

mokshamusic führt das Genre „Hörbuch“ auf neue Wege. Die frei vorgetragene, verdichtete Sprache Claudia von Werlhofs wird durch Klang und – in diesem Fall sehr perkussive – Musikelemente um eine Dimension reicher. Verbindende Texte werden von unterschiedlichen SprecherInnen gelesen und auf verschiedenen Ebenen montiert, was dem Hörbuch auch die Qualität eines Hörspiels verleiht.

Bernd Bechtloff – mokshamusic Gründer, Musiker und Produzent hat zusammen mit der Hackbrettistin Franziska Fleischanderl den Soundtrack zum Hörbuch verfasst und aufgenommen.

Claudia von Werlhof • gesprochene (CD) und geschriebene (Buch) Texte www.pbme-online.org

Bernd Bechtloff • Musik, Aufnahme, Schnitt, Regie (CD)

Zusätzliche SprecherInnen • Julia Strauhal, Andrea Maurer, Barbara Schwiglhofer, Martina Althuber, Nicolas Dabelstein, Bernd Bechtloff

Franziska Fleischanderl • Hackbrett                                                                                                          Johanna Mattitsch • Gesang
Peter Prammerdorfer • Bass
Mischung, Mastering • Peter Prammerdorfer, St.Veit/Glan, Kärnten www.southendmusic.com
Produktion • mokshamusic & Arun-Verlag www.arun-verlag.de

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der unerkannte Kern der Krise“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.